Blog

Neue Mitglieder im Azubi-Homepage Team

05.11.2020

Alljährlich werden neue Mitglieder in unser Team der Azubi-Hompage aufgenommen. Ab sofort dürfen wir fünf neue Mitglieder in unserem Team willkommen heißen.

Alljährlich werden neue Mitglieder in unser Team der Azubi-Hompage aufgenommen. Ab sofort dürfen wir fünf neue Mitglieder in unserem Team willkommen heißen.

In dieser Woche wurden die neuen Mitglieder aus dem ersten Lehrjahr in unser Team aufgenommen. Dabei wurden bereits erste Rollen und Aufgabenfelder festgelegt, sodass auch der Nachwuchs bei allen anfallenden Tätigkeiten tatkräftig mitwirken kann.

Wir freuen uns über den Zuwachs und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit!

Weiter lesen
Schließen

Bau des Gebäude 30

30.10.2020

Nachdem das letzte große Bauprojekt - das GebiZ - bereits 7 Jahre her ist, startete im April diesen Jahres das vermutlich größte Projekt der Groz-Beckert KG.

Nachdem das letzte große Bauprojekt - das GebiZ - bereits 7 Jahre her ist, startete im April diesen Jahres das vermutlich größte Projekt der Groz-Beckert KG.

Direkt neben dem Technologie- und Entwicklungszentrum entsteht ein neues Produktionsgebäude, das Gebäude 30. Dieses soll die Thematik Industrie 4.0 zukunftsorientiert umsetzen.

Für das riesige Projekt wurde sogar eine Umleitung der B 463 über den werkseigenen Parkplatz gebaut, damit ein Tunnel für die Mitarbeiter vom Parkplatz direkt zum Gebäude gebaut werden kann.

Über die eigene GB One-App wird die Belegschaft regelmäßig auf dem Laufenden gehalten, wie weit der Bau fortgeschritten ist. Durch ein 3D-animiertes Video konnte bereits genau angeschaut werden, wie das Gebäude 30 nach dem Fertigstellen, aussehen soll.

Wir sind total gespannt auf die kommende Zeit!

Weiter lesen
Schließen

Reise zur Ferd. SCHMETZ GmbH nach Herzogenrath

23.10.2020

Mitte Oktober reisten eine Auszubildende und eine dual Studierende mit drei anderen Mitarbeiterinnen von Groz-Beckert zur Ferd. SCHMETZ GmbH nach Herzogenrath.

Mitte Oktober reisten eine Auszubildende und eine dual Studierende mit drei anderen Mitarbeiterinnen von Groz-Beckert zur Ferd. SCHMETZ GmbH nach Herzogenrath. SCHMETZ stellt hochwertige Industrie- und Haushaltsnähmaschinennadeln her und ist seit 2017 Bestandteil der Groz-Beckert Unternehmensgruppe. Am ersten Tag fand ein gemeinsamer Workshop zur zukünftigen Aufstellung des Vertriebsinnendienstes statt und wir erhielten einen Einblick in die aktuelle Aufstellung von SCHMETZ. In den zwei darauffolgenden Tagen fanden sehr interessante Schulungen zu Industrie- und Haushaltsnähmaschinennadeln statt. Am Abend durfte ein Restaurantbesuch, eine kleine Sightseeing-Tour durch Aachen sowie vor allem der gemeinsame Austausch im Team nicht fehlen. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es für uns eine tolle Möglichkeit war SCHMETZ sowie die anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser kennenzulernen. Wir konnten einiges über das Traditionsunternehmen und unsere bevorstehenden Aufgaben im Vertriebsinnendienst lernen.

Weiter lesen
Schließen

Vorstellung der Azubihomepage

06.10.2020

Am vergangenen Mittwoch, den 30.09.2020, stellte das Orgateam der Azubihomepage dem neuen 1. Lehrjahr die bestehende Azubi- sowie Next Generation-Homepage vor.

Am vergangenen Mittwoch, den 30.09.2020, stellte das Orgateam der Azubihomepage dem neuen 1. Lehrjahr die bestehende Azubi- sowie Next Generation-Homepage vor.

Inhalte der Vorstellung waren unter anderem das Team, die Aufgabenbereiche, die Inside Gruppe und die IT- Systeme, mit denen gearbeitet wird. Außerdem wurde die klassische Aufgabe – Blogeinträge schreiben – den Neulingen demonstriert. Daraus entstand dieser Blogeintrag.

Der Prozess wurde vom Verfassen des Beitrags bis hin zum Einpflegen im System FirstSpirit erläutert. Zum Abschluss gab es eine kleine Fragerunde, bei dem alle restlichen Unklarheiten aufgeklärt wurden.

Bis zum 16.10.2020 haben die neuen Auszubildenden und dual Studierende Überlegzeit, ob sie Teil des Team werden wollen.

Das Azubihomepageteam hofft auf reges Interesse und neuen Zuwachs!

Weiter lesen
Schließen

Industrieelektriker

02.10.2020

Seit diesem Jahr erweitert Groz-Beckert sein Ausbildungsangebot um einen weiteren Beruf: Der Industrieelektriker. Ein spannender Beruf mit abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Seit diesem Jahr erweitert Groz-Beckert sein Ausbildungsangebot um einen weiteren Beruf: Der Industrieelektriker. Ein spannender Beruf mit abwechslungsreichen Tätigkeiten.

Die Ausbildung zum Industrieelektriker dauert 2 Jahre und kann in zwei verschiedenen Fachrichtungen absolviert werden: Betriebstechnik oder Geräte und Systeme.

Im Bereich der Betriebstechnik wirst Du dafür zuständig sein, elektrische Systeme auf ihre Sicherheit zu prüfen und elektrische Betriebsmittel zu montieren. Außerdem wirst Du Produktionsdaten dokumentieren und Dich mit verschiedenen Bereichen abstimmen. Ebenso müssen Anlagen und Systeme von Dir instandgehalten werden.

Spezialisierst Du Dich auf den Bereich Geräte und Systeme, arbeitest Du mehr nach Kundenanforderungen. Du stellst Geräte und Systeme her und nimmst diese in Betrieb. Dadurch stehen IT-Systeme für Dich im Vordergrund. Außerdem konfigurierst Du informationstechnische Komponenten, wie Betriebssysteme und Netzwerke.

Bei all diesen Aufgaben darfst Du natürlich nicht die Sicherheitsvorschriften außer Acht lassen, da diese bei deiner täglichen Arbeit mit Strom und Elektrizität sehr wichtig sind.

Weiter lesen
Schließen

Bewerberphase auf Hochtouren

25.09.2020

Hast du schon deine ersten Bewerbungsgespräche hinter dir oder sogar deinen Ausbildungsplatz gesichert?

Bei Groz-Beckert läuft die Bewerberphase gerade noch auf Hochtouren. Wie jedes Jahr im Herbst werden Einstellungstests geschrieben, Vorstellungsgespräche geführt und Entscheidungen getroffen.

Hast du schon deine ersten Bewerbungsgespräche hinter dir oder sogar deinen Ausbildungsplatz gesichert?

Bei Groz-Beckert läuft die Bewerberphase gerade noch auf Hochtouren. Wie jedes Jahr im Herbst werden Einstellungstests geschrieben, Vorstellungsgespräche geführt und Entscheidungen getroffen. Viele interessante Ausbildungsstellen und Berufe, wie die des Fachinformatikers, Industrieelektrikers- oder Mechanikers, DH- oder Kombistudenten warten nur darauf durch engagierte, wissensdurstige Jugendliche und Erwachsene besetzt zu werden.

Trotz der Corona-Pandemie bieten wir Euch natürlich die Möglichkeit Euch vorzustellen und uns mit Euren Fähigkeiten und Kenntnissen zu überzeugen. Doch damit wir alle gesund bleiben und nichts riskieren, halten wir uns selbstverständlich an die Hygienevorgaben und achten darauf, dass auch in den Vorstellungsgesprächen nicht zu viele Bewerber zusammensitzen und jeder den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einhält. Ansonsten läuft das Auswahlverfahren wie gehabt. So garantieren wir, dass für keinen Bewerber ein Nachteil entsteht.

Wir wünschen allen Bewerbern weiterhin viel Erfolg in ihrer Bewerbungsphase!

Weiter lesen
Schließen