Blog

Ausbilderwechsel mit lachendem und weinendem Auge

21.04.2017

Für die kaufmännische Ausbildung beginnt ein neuer Abschnitt in diesem Jahr.

Leider verlässt uns unsere bisherige Ausbilderin Katrin Stöhr, die die kaufmännische Ausbildung seit 2013 begleitet. Auch für Sie beginnt ein neuer Abschnitt. Von nun an wird Sie für eine andere Position im Unternehmen zuständig sein und somit ihre Aufgabe als Ausbilderin an Olivia Vivas übergeben.
Bisher war diese in der Personalentwicklung tätig und absolvierte zuvor ihr Studium ebenfalls im Hause Groz-Beckert, wodurch Sie den Ausbildungsablauf von Grund auf kennt.

Auf den Neuanfang sind wir gespannt und freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

Ein großer Dank an Frau Stöhr für die gute Unterstützung während unserer bisherigen Ausbildungszeit und alles Gute für die Zukunft!

Weiter lesen
Schließen

Elternnachmittag 2017

11.04.2017

Beim Elternnachmittag erhielten die Eltern der Azubis aus dem ersten Lehrjahr spannende Eindrücke über die Tätigkeiten und das Arbeitsumfeld ihrer Kinder.

Am 11. Februar 2017 fand der Elternnachmittag unserer Azubis aus dem ersten Lehrjahr statt. Hierbei hatten die Eltern und Geschwister der Azubis und Studenten die Möglichkeit, das Unternehmen Groz-Beckert näher kennenzulernen. Zur Begrüßung wurden die Angehörigen im Auditorium von Herrn Wiedmann empfangen. Nächster Punkt der Tagesordnung war eine Betriebsführung durch das Unternehmen. Während dieser Führung hielten die kaufmännischen sowie die technischen Azubis an bestimmten Stationen Präsentationen über ihr Arbeits- und Aufgabenfeld. Somit haben die Familien einen Einblick über die Tätigkeiten ihrer Sprösslinge bei Groz-Beckert erhalten. In der Pause hatten die Eltern die Möglichkeit, am Next Generation Verkaufsstand Produkte unserer Azubifirma anzuschauen und bei Interesse zu kaufen. Das körperliche Wohl kam nicht zu kurz, da es Kaffee, Kaltgetränke und Kekse gab. Der Tag endete ca. gegen 18:00 Uhr bei einem gemeinsamen warmen Vesper in der Messe.

Weiter lesen
Schließen

VDMA Talentmaschine

28.02.2017

Du bist noch unschlüssig, welche Ausbildung für dich die Richtige ist ? Mit der Talentmaschine der VDMA kannst du dir wertvolle Inputs holen.

www.talentmaschine.de ist eine eine Homepage der VDMA (Verband Deutscher Maschinen und Anlagen Bauer), welche die vielen unterschiedlichen technischen Berufe vorstellt. Zu jedem Beruf wird ausführlich das Profil, sprich die Aufgaben und das Einsatzgebiet, erklärt. So kannst du nicht nur genau hinterfragen, was beispielsweise ein Anlagenführer oder ein Mechatroniker macht, sondern dich tiefgründig über diese und noch viele weitere Berufe erkundigen. Des Weiteren gibt es über eine Suchfunktion die Möglichkeit einen Betrieb in deiner Nähe zu finden, der genau den Ausbildungsberuf anbietet , den du gerade suchst.

Weiter lesen
Schließen

Wir gratulieren unseren diesjährigen Winterprüflingen

23.01.2017

Mit 2,5-jähriger Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung dürfen nun drei unserer Industriekaufleute ins richtige Berufssleben starten...

Auch in diesem Jahr erhielten die Berufsschulabsolventen der Walther-Groz-Schule ihre Auszeichnungen, laut Herrn Hörr (Abteilungsleiter im Bereich Berufsschule) „Meisterwerke, reihenweise“.
Darunter unsere drei Industriekauffrauen Madeline Bolkart, Valeska Kling und Elke Stopper. Alle drei haben ihre Ausbildung mit Bravur abgeschlossen und durften stolz einen Preis oder eine Belobigung entgegennehmen. Mit der Auszeichnung zur Jahrgangsbesten darf man Elke Stopper zusätzlich gratulieren. Unsere Winterprüflinge haben sich für einen weiteren Weg mit Groz-Beckert entschieden. Während Valeska den Vertrieb unterstützt, ist Madeline in der Buchhaltung und Elke in der Logistik zu finden.

Wir gratulieren zu eurer Spitzenleistung und wünschen euch viel Glück für die kommende Zukunft.

Weiter lesen
Schließen

Firmen-Cup Empfingen 2017

18.01.2017

Am 17.01.17 startete ein Teil unserer Auszubildenden bereits zum sechsten Mal zum Firmen-Cup nach Empfingen. Im letzten Jahr konnten wir mit einem guten Platz 4 abschließen und waren gespannt, was uns dieses Jahr erwartet.

Am 17.01.17 startete ein Teil unserer Auszubildenden bereits zum sechsten Mal zum Firmen-Cup nach Empfingen. Im letzten Jahr konnten wir mit einem guten Platz 4 abschließen und waren gespannt, was uns dieses Jahr erwartet.

Durch 3 Siege in der Vorrunde qualifizieren wir uns als Gruppensieger für die Endrunde. Hier spielte unsere Mannschaft im Viertelfinale gegen den zweitbesten Gruppendritten, VBM Medizintechnik, welche wir bereits aus der Vorrunde kannten. Das Spiel konnten wir deutlich mit 6:1 für uns entscheiden. Somit standen wir im Halbfinale, wo unser Gegner Taxi Atas auf uns wartete. In einem spannende Spiel über neun Minuten lautete am Ende das Ergebnis 2:0 für uns womit wir im Finale standen. Im Finale erwartete uns die Mannschaft von Kipp Kickers. Gegen die stark spielende Truppe verloren wir am Ende deutlich mit 1:5. Trotz der Niederlage im Finale waren wir mit dem Turnierverlauf und einem tollen zweiten Platz sehr zufrieden und freuen uns schon auf das Turnier im nächsten Jahr. Wir danken den teilnehmenden Auszubildenden und Betreuern und gratulieren zum zweiten Platz.

Weiter lesen
Schließen

Azubiweihnachtsfeier

17.01.2017

Wie jedes Jahr fand in der letzten Woche vor Weihnachten die Azubiweihnachtsfeier statt, zu der alle technischen und kaufmännischen Auszubildenden vom ersten bis zum dritten Lehrjahr, sowie Ausbilder eingeladen waren.

Wie jedes Jahr fand in der letzten Woche vor Weihnachten die Azubiweihnachtsfeier statt, zu der alle technischen und kaufmännischen Auszubildenden vom ersten bis zum dritten Lehrjahr, sowie Ausbilder eingeladen waren.

Die Feier wurde mit einer kurzen Vorstellungsrunde der neu gewählten JAV-Mitglieder und einer Präsentation über die JAV allgemein eröffnet. Danach hielt Herr Wiedmann, der Chef der Abteilung Berufsbildung, eine Rede, in der er alle Höhen und Tiefen der Abteilung im Jahr 2016 ansprach und besondere Abschlüsse der diesjährigen Absolventen bekannt machte.

Dank der Betriebskrankenkasse von Groz-Beckert gab es leckere Hamburger zum Mittagessen. Die Getränke hingegen spendierte Herr Wiedmann persönlich. Für die Unterhaltung sorgte die Azubiband, welche mit ihren Blasinstrumenten bekannte Weihnachtslieder spielte. Außerdem erzählten diejenigen Azubis, die im Jahr 2016 einen Auslandsaufenthalt hatten, über die dort gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse und zeigten viele Bilder von den jeweiligen Standorten, den Aktivitäten und den Unterkünften dort.

Zum Schluss gab es für jeden Azubi noch ein kleines Weihnachtsgeschenk und neben netten Gesprächen und Austausch über Pläne an Weihnachten ließen wir den Nachmittag entspannt ausklingen.

Weiter lesen
Schließen

Herausragender Abschluss: Kursbester und Preisträger der besten Bachelorarbeit

10.01.2017

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg am Standort in Villingen-Schwenningen prämiert jedes Jahr die drei besten Bachelorarbeiten des Abschlussjahrgangs. Sebastian Heberle darf sich nicht nur Kursbester im Studiengang Controlling & Consulting nennen, sondern auch Erstplatzierter im Rahmen der Prämierung herausragender Bachelorarbeiten der Fakultät Wirtschaft.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg am Standort in Villingen-Schwenningen prämiert jedes Jahr die drei besten Bachelorarbeiten des Abschlussjahrgangs. Sebastian Heberle darf sich nicht nur Kursbester im Studiengang Controlling & Consulting nennen, sondern auch Erstplatzierter im Rahmen der Prämierung herausragender Bachelorarbeiten der Fakultät Wirtschaft. Sebastian konnte sich mit seiner Bachelorarbeit „Analyse der Auswirkungen von Währungsrisiken auf den Groz-Beckert Konzern“ gegen 500 Kommilitonen durchsetzen. Die Prämierung fand mit der Graduiertenfeier am 02. Dezember im Franziskaner Konzerthaus in Villingen-Schwenningen statt, wo die Bachelorarbeit durch eine Laudatio von Prof. Dr. Peter Stebel und einem attraktiven Preis geehrt wurde. Wir gratulieren Sebastian zu dieser tollen Leistung und wünschen Ihm für seine berufliche Zukunft nur das Beste.

Weiter lesen
Schließen

Weihnachtstombola

04.01.2017

Traditionell fand auch letztes Jahr eine Woche vor Weihnachten unsere Weihnachtstombola statt. Für die Weihnachtstombola wurden alle Werbegeschenke von Speditionen und Lieferanten für die jeweiligen Abteilungen gesammelt und in Pakete verpackt.

Traditionell fand auch letztes Jahr eine Woche vor Weihnachten unsere Weihnachtstombola statt. Für die Weihnachtstombola wurden alle Werbegeschenke von Speditionen und Lieferanten für die jeweiligen Abteilungen gesammelt und in Pakete verpackt. Am Stand in der Messe wurden die durchnummerierten, verpackten Geschenke ausgestellt. Hier war es möglich ein Gebot von mindestens 5€ für ein Paket abzugeben. Wie so ein Paket zusammengestellt ist, konnte man sich am Beispielpaket genauer ansehen. Nach zwei Tagen Auktion und Versteigerung fand dann am dritten Tag die Geschenkausgabe statt. Die Gebotserlöse, die dadurch entstanden sind, werden von Groz-Beckert verdoppelt.
Dieser Erlös wird dann für die Stiftung KBF an die Kita LEO in Albstadt gespendet. Für genauere Informationen über die Einrichtung wurden Infobroschüren direkt am Auktionsstand ausgelegt.

Wir danken für die tolle Unterstützung bei dieser Wohltätigkeit und wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Weiter lesen
Schließen

Top-Leistung der bundesweit besten Fachkraft für Metalltechnik

30.11.2016

Rund 200 Azubis werden im Dezember zur Bundesbestenehrung für besondere Leistungen nach Berlin eingeladen. Darunter ist unser Marvin Degen, die bundesweit beste Fachkraft für Metalltechnik mit der Fachrichtung Zerspanungstechnik.

Rund 200 Azubis werden im Dezember zur Bundesbestenehrung für besondere Leistungen nach Berlin eingeladen. Darunter ist unser Marvin Degen, die bundesweit beste Fachkraft für Metalltechnik mit der Fachrichtung Zerspanungstechnik.

Der 19-jährige Marvin aus Bisingen macht nun noch zusätzlich eine Ausbildung zum Industriemechaniker bei Groz-Beckert. Großes Gefallen fand er während seiner Ausbildung am Drehen, Fräsen, Schleifen und auch am Bohren. Zu seinem Erfolg halfen ihm unter anderem sein technisches Verständnis und sein räumliches Vorstellungsvermögen. Die Ausbildung als Fachkraft für Metalltechnik ist für all die zu empfehlen, die Spaß an präziser Arbeit haben.

Seine Devise: Nicht so schnell aufgeben, immer an sich glauben!

Gratulation, lieber Marvin. Wir wünschen dir viel Glück und weiterhin viel Erfolg für die Zukunft!

Weiter lesen
Schließen

Juniorakademie zu Besuch bei Groz-Beckert

08.11.2016

Mit dem Beginn der Herbstferien begrüßte Groz-Beckert auch dieses Jahr wieder vier begabte und interessierte Teilnehmer der Juniorakademie in der Lehrwerkstatt.

Mit dem Beginn der Herbstferien begrüßte Groz-Beckert auch dieses Jahr wieder vier begabte und interessierte Teilnehmer der Juniorakademie in der Lehrwerkstatt. Diese Talentförderung wird vom Regierungsbezirk Tübingen und der Groz-Beckert-Stiftung organisiert und finanziert. Sie bietet eine große Chance für technikbegeisterte Jugendliche. Begleitet von unseren Azubis erhielten die Achtklässler drei Tage lang umfassende Einblicke in den technischen Berufsalltag eines Industriemechanikers und Mechatronikers.

Innerhalb dieses begrenzten Zeitrahmens arbeiteten die Schüler an einem umfangreichen Projekt zur Herstellung einer elektrisch betriebenen Kurbelschwinge. Dabei konnten die Schüler nicht nur die anfallenden Fräs-, Dreh- und Bohrarbeiten übernehmen, sondern auch selbst eine CNC-Maschine programmieren, Bauteile löten und sich bei der Biegearbeit künstlerisch verwirklichen. Der finale Programmpunkt bildete die Montage gemäß der technischen Zeichnung und die Inbetriebnahme der Baugruppe. Das Ende dieser ereignisreichen Tage zelebrierten die Schüler mit einem Vortrag im Groz-Beckert-Auditorium, bei der sie ihr neu erworbenes Wissen dem Publikum präsentierten.

Weiter lesen
Schließen