Ausbildung bei Groz-Beckert

  • Top motivierte Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Ausbildungsbeauftragte im Betrieb
  • Beurteilungssystem der Abteilungseinsätze für die persönliche Weiterentwicklung
  • Fremdsprachenunterricht im Betrieb
  • Auslandsaufenthalte während der Ausbildung
  • Azubifirma "Groz-Beckert - Next Generation GmbH"
  • Großes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Lehrfahrten und Messebesuche
  • Qualitativ hochwertige Ausbildung bei 35 Stunden pro Woche
  • Tarifgebundenes Unternehmen
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld - von Anfang an
  • Verpflegungsmöglichkeit im Mitarbeiterrestaurant inkl. Kaffeebar

Bildungspartner in der Ausbildung

Die Kooperation mit einer Vielzahl an Partnern hat bei Groz-Beckert Tradition. Dies beihnaltet auch eine langjährige Zusammenarbeit mit den Bildungspartnern im Ausbildungsbereich.

Für die technischen Berufe kooperiert Groz-Beckert mit der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Balingen und der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Reutlingen. Während die Balinger Berufsschüler abhängig vom Lehrjahr Teilzeit- oder Blockunterricht erhalten, findet der Theorieunterricht in Reutlingen wöchentlich für jeweils 1,5 Tage statt.

Bildungspartner der kaufmännischen Ausbildung ist die Walther-Groz-Schule in Albstadt. Hier findet in Zeiträumen zwischen 1 bis 4 Wochen der Blockunterricht statt.

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Technische Ausbildungsberufe

Das aktuelle Ausbildungsangebot kannst du hier einsehen.