Kombistudium Maschinenbau

Du möchtest vielfältige praktische Aufgaben mit einem zukunftssicheren Beruf im Ingenieurwesen verbinden? In diesem Kombistudium erwirbst Du das nötige Rüstzeug.

Lerne hochmoderne Anlagen im perfekten Zusammenspiel kennen und erfahre, wie man Werkzeugmaschinen per Computer steuert, wie pneumatische Steuerungen funktionieren und ganze Maschinen montiert und eingerichtet werden.

Deine Ausbildung zur Industriemechanikerin/ zum Industriemechaniker – plus Studium zum Bachelor of Engineering in der Fachrichtung Maschinenbau – macht Dich zum Experten für industrielle Produktionsanlagen. Dir stehen damit beste berufliche Perspektiven offen: vom Einsatz in der Entwicklung/Konstruktion über die Arbeit im Produktionsmanagement bis hin zu Tätigkeiten im technischen Vertrieb.

Das bringst Du mit:

  • Stärken in den Fächern Mathematik und Physik
  • Logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kombinationsgabe und Zielstrebigkeit
  • Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Mobilität und ggf. Bereitschaft für eine Auslandstätigkeit nach dem Studium

Einsatzgebiete:

  • Maschinenbau
  • Entwicklung
  • Konstruktion
  • Qualitätsmanagement
  • Instandhaltungsmanagement

Dauer

  • 4,5 Jahre

Hochschule

Voraussetzung Schulabschluss

  • Allgemeine Hochschulreife

Weitere Informationen

Ähnliche Berufe